-Heizölgeruch - JNW Tankanlagenbau Pietroch GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

-Heizölgeruch

Auszüge über WHG für unsere Kunden

Dauerhafter Heizölgeruch gilt als baulicher Mangel

Neue Heizöltanks aus PE-Kunststoff, die nicht gegen die Diffusion von Kohlenwasserstoffen gesperrt sind, entsprechen nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik. Darauf weist die   Qualitätsgemeinschaft geruchsgesperrte Heizöltanks e.V.   (QgH) hin. Bei der Auswahl von Heizöltanks sollte man auf das PROOFED BARRIER - Zeichen achten, rät die QgH. Das Zeichen bestätigt, dass der Tank über eine geprüfte Sperre gegen Heizölgeruch verfügt. Deshalb ist es ratsam, nur solche Öltanks zu montieren, die gegen das Freiwerden von Heizölgeruch geschützt sind. Vor allem bei Ölheizungsanlagen mit Luft-Abgassystem (LAS) und doppelwandigen Sicherheitsöltanks direkt neben dem Kessel sollte keinesfalls auf die Diffusionssperre verzichtet werden. Bei diesen modernen und Energie sparenden Anlagen wird der Aufstellraum nicht mehr belüftet, sodass nur geruchsgesperrte Heizöltanks ungestörten Wohnkomfort garantieren.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü