-Sichere Heizöltankanlage - JNW Tankanlagenbau Pietroch GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

-Sichere Heizöltankanlage

Auszüge über WHG für unsere Kunden

Die Anforderungen an eine sichere Heizöltankanlage

Der Bund bereitet derzeit eine bundeseinheitliche Verordnung zur Prüfung von Heizöllagertanks vor. Die neue Verordnung soll die bisherigen Länderverordnungen ablösen. Das Bundesumweltministerium hat am 29.7.2013 einen Entwurf der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen vorgelegt. Wesentliche Änderung gegenüber dem lange diskutierten Referentenentwurf: Es soll keine wiederkehrende Prüfpflicht für alle oberirdischen Heizöllagertanks ab 1.000 Litern Volumen geben. Auch die Verpflichtung zur einmaligen Überprüfung aller bestehenden Heizöltanks mit einem Fassungsvermögen von mehr als 1.000 Litern und bis zu 10.000 Litern ist in dem Entwurf nicht mehr vorgesehen. Wird der aktuelle Verordnungsentwurf umgesetzt, müssen – wie bisher auch – unterirdische Heizöllagertanks sogenannte Erdtanks, alle Tanks mit mehr als 10.000 Litern Fassungsvermögen und alle oberirdischen Tanks mit mehr als 1.000 Litern Volumen weiterhin regelmäßig geprüft werden.
Die neue Verordnung dürfte im Sommer 2014 in Kraft treten.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü